Wehr 27 in der Hauptspree Gemeinde Burg (Spreewald)

  • Bauherr
    Wasser- und Bodenverband "Oberland Calau"

  • Projektbeschreibung
    Ersatzneubau Wehranlage mit Bootsschleuse und Fischpass in der Hauptspree (Fluss-km 201+242)

  • Baukosten (Stahlwasserbau)
    270.000,00 EUR

  • Leistungsumfang
    Objektplanung LP 1-7
    Tragwerksplanung LP 1-6
    Technische Ausrüstung LP 3-8
    Örtliche Bauüberwachung

  • Technische Daten
    Wehr: 2 Doppelschütze
    Stahlschweißkonstruktion
    Lichte Weite je 4,00 m
    max. Stauhöhe 1,00 m
    Schleusentore: 4 Stemmtore
    Stahlschweißkonstruktion
    Lichte Weite 4,00 m
    max. Höhendifferenz 0,80 m
    Antrieb: Windwerke mit Hand-
    kurbeln / Zugstangen
    Fischpass: Doppelschütz
    Stahlschweißkonstruktion
    Lichte Weite 2,45 m
    max. Stauhöhe 1,60 m
    Antrieb: elektr. Hilfsmittel / manuell